Januar 4

Wasserkocher – OneConcept

Guten Tag liebe Blogleser, ich wünsche euch ein angenehmes Lesen meines heutigen Berichtes und einen schönen Tag.

In meinem heutigen Bericht geht es um ein Produkt, welches mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit jeder von euch kennt. Nun es geht um einen Wasserkocher von der Marke OneConcept.

IMG_6959

Ich habe diesen Wasserkocher vergünstigt zu Testzwecken bereitgestellt bekommen und möchte in den nächsten paar Zeilen auf verschiedene Einzelheiten eingehen und berichten.

Gut verpackt ist dieser per Post geliefert worden. Danach wurde er gleich ausgepackt und ich habe mir gleich einen ersten Überblick und einen Eindruck so verschaffen können.

IMG_6960

Die Verpackung sieht ganz okay aus, nichts wirklich Außergewöhnliches. Aus der Verpackung habe ich dann den Wasserkocher rausgenommen und war erst mal etwas kurz entsetzt. Denn der Wasserkocher sieht vom Design her schon ganz gut aus, doch der erste Eindruck war nicht so toll, dass ich hätte Wow sagen können. Also ich war nicht positiv angetan, sondern eher negativ.

Verarbeitung:

Die Verarbeitung des Wasserkochers ist Insgesamt gut, doch die Oberfläche vor allem in der Gegend des Deckels und des Kippschalters ist etwas miserabel.

IMG_6961

Material / Qualität / Optik / Haptik:

Die Materialen die verwendet wurden sind Edelstahl und Plastik, wobei der Großteil des Wasserkochers eher aus Plastik besteht und die Verkleidung außen mit Edelstahl versehen ist. Beim Plastik habe ich den Eindruck, dass man hier auf billig Plastik gesetzt hat, was sich auch dem entsprechend sich in der Optik niederschlägt. Da muss man auch nicht unbedingt näher hinsehen, sondern man sieht es sofort. Sprich die Qualität ist nicht Top, sondern okay.

Die Haptik des Wasserkochers ist soweit ich das beurteilen kann wirklich gut. Der Griff des Wasserkochers ist gut gemacht, so dass man diesen gut greifen und in der Hand festhalten kann.

IMG_6963

Haltbarkeit / Zuverlässigkeit :

Über die Zuverlässigkeit und Haltbarkeit kann ich keine wirkliche Aussage treffen, denn die Funktionalität ist gegeben. Die einzige Sorge die ich habe, ist das der Kippschalter, der für das Ein und Ausschalten verantwortlich ist, irgendwann nicht mehr funktioniert. Die Stabilität fehlt einfach beim Kippschalter.

Produktvorteile:

  • Füllmenge 1,7 Liter
  • Edelstahl Verkleidung
  • Füllstandanzeige von links und rechts sichtbar
  • Blaue LED leuchtet beim Koch Vorgang
  • Bedienungsanleitung

Produktnachteile:

  • Keine Optimale Verarbeitung
  • Viel zu hoher Preis
  • Innenleben ist aus Plastik
  • Steht etwas unsicher auf der Basis-Station

Erfahrung:

Ich habe den Wasserkocher ausprobiert, Wasser damit aufgekocht. Es hat wunderbar funktioniert. Bis jetzt gibt es keine Probleme, denn die Funktionalität ist gegeben.

Preis:

Der Preis für diesen Wasserkocher liegt momentan bei 70 €. Das ist eindeutig viel zu viel, denn es gibt Wasserkocher die liegen im Preis etwas tiefer im Preissegment, können das gleiche bzw. sind mit weiteren Funktionen versehen und kosten einfach 20 bis 20 Prozent weniger.

Fazit:

Der Wasserkocher an sich ist gut, wenn man keinen Wert auf Design legt und auch das nötige Geld dazu hatte, dann empfehle ich diesen zu kaufen. Ich persönlich hätte mir diesen Wasserkocher für den Preis nicht gekauft. Dennoch vergebe ich 4 von möglichen 5 Sternen, da die Funktionalität gegeben ist.

 

Schlagwörter: , , ,
Copyright 2017. All rights reserved.

VeröffentlichtJanuar 4, 2016 von Blogger1988 in Kategorie "Elektronik", "Haushalt & Co

Kommentar verfassen