November 8

Premium Photo Laminator PL745

Einleitende Worte:

Hallo zusammen liebe Blog Leser, Gastleser, interessierte und potenzielle Käufer heute möchte ich euch über ein Laminier gerät aus dem Hause Peach berichten. An dieser Stelle möchte ich der Firma Peach danken und natürlich der Online Plattform Testberichte.reviews die diese tollen Produkttests überhaupt erst möglich macht.

 

Wo gekauft:

Ich habe das Gerät bzw. diesen tollen Peach Laminator nicht gekauft, sondern wie schon kurz in der Einleitung erwähnt von der online Plattform Testberichte.reviews gestellt bekommen um diesen einem ausgiebigen Test unterziehen zu können.

Design:

Zum Design sei gesagt, es ist schlicht und doch irgendwie Schick zugleich. Der Premium Photo Laminator PL745 ist in den Farben, Schwarz, Grau, Weiß und Orange gestaltet. Wobei weiß die dominierende Farbe ist. Ich bin mir nicht sicher was ich genau zum Design noch sagen soll / muss, denn ich hoffe und gehe davon aus das jeder Leser so ein Laminier Gerät schon gesehen hat, doch wenn nicht, auch nicht schlimm. Für den Fall der Fälle habe ich ein paar Fotos zum Produkt geschossen, damit man sich ein genaues und detaillierteres Bild davon machen kann.

Vielleicht ganz kurz und grob erwähnt befindet sich links (von oben gesehen) das Logo und der Schriftzug der Firma „Peach“ und der Modelname: „PL745“, rechts sind zwei Umlegeschalter zu finden, der eine ist für das Ein- und Ausschalten zuständig und der andere für die Wahl zwischen „Heiß“ und „Kalt“. Gleich unter den Schaltern befinden sich zwei Lämpchen mit der Aufschrift „ Power“ und „Ready“, welche Bedeutung diese zwei Haben dazu komme ich später darauf zurück.

Dreht man den Laminator um, befindet sich auf der Unterseite ein kleines Schildchen mit technischen Daten und dem Hinweis „ MADE in CHINA“.

Optisch sieht der Laminator sehr schön aus und macht was her, es sieht nach etwas edlem aus, wirklich toll gemacht.

Bilder:

IMG_2920 IMG_2923 IMG_2924

Verarbeitung:

Die Verarbeitung ist dem Unternehmen wirklich gut gelungen, man findet nichts, dass einem ins Auge sticht bzw. keine großen noch kleinen Mängel an dem Gerät selbst. Das Gerät selbst ist handlich und lässt sich einwandfrei bedienen.

Qualität:

Obwohl „Made in China“ drauf steht kann man im Bezug auf die Qualität nicht meckern es funktioniert alles einwandfrei und erledigt die Aufgabe, wofür es hergestellt worden ist. Natürlich kann ich nach so einem kurzen Testlauf nicht ganz sicher sagen, wie lange das Gerät mit macht, doch ich gehe sehr stark davon aus, dass es lange halten wird.

Weshalb sage ich dass, weil ich der Meinung bin das in etwa beurteilen zu können. Sollte in der zwischen Zeit etwas passieren, so werde ich meinen Bericht natürlich updaten und euch die Informationen zukommen lassen.

Bedienungsanleitung:

Die Bedienungsanleitung ist sehr einfach gestaltet und doch hat man das Gefühl, dass sich die Hersteller auch hier paar Gedanken dazu gemacht haben. Die Bedienungsanleitung ist in ca. 17 verschiedenen Sprachen, wobei deutsch gleich auf der ersten Seite zu finden ist. Schlägt man die Anleitung auf, findet man eine kleine Anleitung zur Bedienung des Gerätes und einige nützliche Informationen. Die Anleitung ist gut und verständlich geschrieben, so dass jeder die Chance hat sich mit dem Gerät auch als Laie zu Recht finden zu können.

Kurze Technische Daten:

  • Input: AC 220 – 240V/50Hz
  • Heating: 800W 3.5 A
  • Process 80W 0.35A
  • Aufheizzeit: 4-5min
  • Serial Nr. F003155

 

Preis:

Hat sich der ein oder andere schon dafür entschieden, so kann er das tolle Gerät „Premium Photo Laminator PL745“ bei Amazon.de für ganze 39,90€ Euro kaufen. Zum Preis sei gesagt, dass er mir anfangs zu hoch erschien, doch man muss bedenken das es sich hier um ein A3 Laminier gerät handelt. Nach etwas Recherche habe ich heraus gefunden das ähnliche Produkte und Geräte etwas um die 30€ liegen. Deshalb liege ich mit meiner Vermutung dass der Preis etwas zu hoch sei gar nicht so falsch auch wenn es sich hier um ein A3 Laminator handelt.

 

 

Hersteller:

Europe:  

3T Supplies AG
Peach Division
Chaltenbodenstrasse 60
CH-8834 Schindellegi
Switzerland

 

info@peach.info
www.peach.info

 

 

Asia Pacific, Middle East & Africa 

Peach Asia Pacific Pty Ltd
Sydney
Australia
+61-1300 144 419

 


info@peachglobal.com
www.peachmaschines.com

 

 

Versand:

Nun die Tage von der Zusage bis zur tatsächlichen Lieferung kann ich nur schwer einschätzen, da ich bei Test Produkten nicht darauf bedacht den Service der deutschen Post oder sonstiger Lieferdienste zu beurteilen und zu testen, sondern die Produkte selbst.

Im Paket:

Im Lieferumfang enthalten waren der Premium Photo Laminator PL745, eine Bedienungsanleitung und das Starterkit mit den verschiedensten Folien in den unterschiedlichsten Größen. Die OVP des Produktes sieht auch sehr interessant und schick aus und enthält auch die wichtigsten Informationen auf einen Blick auf der Rückseite der Verpackung.

Aussage des Herstellers:

– Spart bis zu 75% Energie- Ideal für den Gebrauch zuhause, in der Schule und in kleinen Bürosincl. Starterpaket mit 10 Laminierfolien für Laminierfolien bis max. A3 und 2 x 125 MicronDank innovativer PTC-Technologie sparen Sie mit diesem Gerät bis zu 75% Energie. Zudem können PTC Heizelemente nicht überhitzen, also keine Brandgefahr. Aufheizzeit (min): 5 – 6Arbeitsleistung (mm/min): 330Arbeitsdicke (mm): 0.5Folienstärke max. (mic.): 2 x 125micFoliengrösse max. (DIN): A3Eignet sich für: Gedruckte Fotos, ID-Karten, Visitenkarten, Gepäckanhänger und vieles mehrGewicht (kg): 1.45Masse (cm): 43.5x14x6.5

Installation:

Die Installation erfolgt wirklich sehr einfach und schnell als auch unkompliziert. Der Stecker wird in die Steckdose gesteckt und danach muss am Laminier gerät zuerst einmal „Kalt“ oder „Heiß“ einstellen, da es zwei unterschiedliche Art von Folien gibt, was ich persönlich auch so nicht wusste. Denn es gibt Folien die irgendwie nur „Kalt“ laminiert werden können so wie ich das verstehe und dann eben welche die nur „Heiß“ laminiert werden dürfen. Im Lieferumfang sind Folien nur für die „Heisse“ Variante mitgeliefert worden. Wenn man sich entschieden hat, kann man den Power Schalter umlegen und schon geht es los. Zunächst einmal leuchtet das rote Power Lämpchen nach ca. 4,30 min fängt auch das grüne Lämpchen an zu leuchten. Wenn beide gleichzeitig leuchten, signalisiert dies einem die Betriebsbereitschaft. Nachdem kann man eine Folie nach der anderen durch das Gerät laufen lassen. Sollte die Stärke der Folien etwas höher ausfallen, so sollte man dem Gerät etwas mehr Zeit beim aufwärmen gewähren lassen.

Erfahrung:

Ich habe mit dem Gerät Probeweise aus dem Starterkit jeweils eine Größe der Größen rausgenommen und diese laminiert. Es alles wunderbar funktioniert. Der Laminator heizt in der oben erwähnten Zeit auf und tut dies ohne laute Geräusche oder auch Geruch, den unser altes laminiergerät riecht wirklich fürchterlich, nachdem es gebraucht worden ist und es ist auch noch laut bzw. macht so komische Geräusche während die Folien laminiert werden, wenn ich mich recht erinnere.

Deshalb bin ich mit dem hier vor mir stehenden Produkt dem Premium Photo Laminator PL745 vollkommen zufrieden (bis jetzt). Natürlich kann ich nicht voraus sagen, was in der Zukunft noch alles passiert, doch ich gehe davon aus, dass dieses Gerät ein paar Jährchen seine Dienste tun wird und wenn nicht dann hört ihr wieder von mir (in einem Update zu diesem Bericht).

Das Kabel das vom Laminator ausgeht ist wirklich gerade lang genug, so kann man auch in eine etwas erhöhte Steckdose einstecken und das Gerät zum laufen bringen.

 

Fazit:

Wie schon erwähnt ich bin mit dem Produkt bis jetzt zufrieden, denn die Aufgabe Fotos oder ähnliches zu laminieren hat es erfüllt und das auch noch sehr leise und ohne viel Stinkerei. Einen Stern ziehe ich dennoch ab und zwar für den Preis, da ich diesen doch etwas zu hoch angesetzt finde. Deshalb bleiben zum Schluss 4 Sterne übrig.

Wenn jemand ein gutes Laminier gerät möchte, welches zuverlässig die eigenen Folien laminiert sollte sich wirklich Gedanken über einen Kauf des Premium Photo Laminators machen.

 

Schlagwörter: , , ,
Copyright 2017. All rights reserved.

VeröffentlichtNovember 8, 2014 von Blogger1988 in Kategorie "Büro & Schreibwaren

Kommentar verfassen